French Icon English Icon
PDF Download

Angeleitete Meditation

Nun, am Ende dieses Kapitels, folgt eine angeleitete Meditation, bei der Sie das, was Sie bisher gelernt haben, anwenden können.

 

Neunfache Reinigungsatmung

Bringen Sie Ihre Aufmerksamkeit in die Mitte Ihres Körpers, wo die drei Kanäle sind. Diese sind offener. Seien Sie sich dieser Offenheit gewahr und richten Sie Ihre Aufmerksamkeit weiterhin auf diese Offenheit.

 

Unterhalb vom Nabel bis zum Scheitel ist dieser Teil Ihres Körpers offener und leuchtender. Seien Sie gewahr, dass dies wie ein Wesen aus Licht ist. (3 Min)

 

 

Tapihritsa-Meditation

Bringen Sie jetzt Ihre volle Aufmerksamkeit nach innen. Erlauben Sie Ihrem Körper, sich vollständig niederzulassen und zu ruhen. Erlauben Sie Ihrer Rede und Ihrem Atem, sich niederzulassen und zu ruhen. Erlauben Sie Ihrem Geist, sich niederzulassen und zu ruhen. (30 Sek)

 

Bringen Sie Ihre Aufmerksamkeit zu Ihrem Herz, insbesondere zur Offenheit Ihres Herzens. Von diesem Ort der Offenheit fühlen Sie die Anwesenheit von Tapihritsa im Himmel vor Ihnen. Ein klares, leuchtendes Wesen, umgeben von einem Regenbogen, dessen Essenz unserer eigenen Natur des Geistes ist. Aber er manifestiert, um uns zu schützen, uns zu führen und um uns zu helfen. Besonders diejenigen, die es sehen, und diejenigen, die sich verbinden, spüren seine Gegenwart. Tapihritsa stellt die Vereinigung aller Meister der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft dar. Insbesondere stellt Tapihritsa den eigenen Wurzel-Meister dar. (30 Sek)

 

Auf natürliche Weise versuchen Sie, die Verbindung zu fühlen und wir beten aus dieser Verbindung: «Bitte hilf mir, hilf uns, all unser Karma, Leiden, unsere Qual, Konflikte, Schwierigkeiten, zu reinigen, damit uns dies hilft, unsere eigene wahre Natur zu erkennen und alle unsere potenziellen Qualitäten für das Wohl von uns selbst und anderen zu entdecken. Hilf mir, hilf uns, anderen zu helfen».

 

Nach und nach stellen Sie sich vor, dass von Tapihritsa ein Regen, wie ein weißer Regen, ein milchiges Wasser, kommt und in Ihren Scheitel eintritt. Wie unter einer Dusche kommt ein reiner Nektar herunter und tritt in Ihren gesamten Körper ein. Jeder Teil Ihres Körpers — Organe, Zellen — alles wird gereinigt. Dieses Wasser kommt herunter, als ob Sie eine Dusche nehmen. Ständig kommt es herunter und reinigt. Spüren Sie dies, stellen Sie sich dies vor. Insbesondere Bereiche, in denen Sie sich empfindungslos, gequält, blockiert und oder krank fühlen. Machen Sie weiter, nehmen Sie sich Zeit. Wie unter einer Dusche, aber einer innerlichen Dusche, welche die inneren Dimensionen des Körpers reinigt. (30 Sek)

 

Und wenn es irgendwelche spezifische, bestimmte Dinge gibt, bei denen Sie das Gefühl haben, dass Sie diese reinigen müssen, bringen Sie diese zu Ihrem Bewusstsein und Gewahrsein und lassen diese vom Wasser reinigen. Oder Sie bitten Tapihritsa, dabei zu helfen, dies zu reinigen. Eine persönliche, innerliche Kommunikation.

 

Und allmählich sind Sie gewahr und fühlen, dass sich der Körper, wie nach einer guten Dusche, innerlich sauber, gereinigt und frisch anfühlt. Und er ist bereit, mit Segnungen von Körper, Rede und Geist, perfektioniert zu werden. Wir sprechen, singen, das «A» dreimal. Wie Sie «A» singen, stellen Sie sich vor, dass von der Stirn von Tapihritsa, zusammen mit einem «A», weißes Licht direkt in Ihre Stirn kommt und Sie alle Ermächtigungen des Körpers erhalten. Sie fühlen die Verbindung von Ihrem Körper, die Verbindung mit Ihrem Körper, die Übertragung auf den Körper.

 

«A» [Erstes]

«A» [Zweites]

«A» [Drittes] (30 Sek)

 

Nun, wie wir das «OM» singen, kommt aus der Kehle von Tapihritsa ein rotes «OM», rotes Licht, direkt in Ihren Hals und Sie erhalten alle Ermächtigungen der Rede.

 

«OM» [Erstes]

«OM» [Zweites]

«OM» [Drittes] (30 Sek)

 

Nun, wie wir die Silbe «HUNG» singen, stellen Sie sich vor, wie das blaue HUNG» aus dem Herzen von Tapihritsa zu Ihrem Herzen kommt, direkt zu Ihrem Herzen mit einem Strahl aus blauem Licht. Sie erhalten alle die Ermächtigungen des Geistes. Spüren Sie die Herz-Verbindung, die Herz-Segnung.

 

«HUNG» [Erstes]

«HUNG» [Zweites]

«HUNG» [Drittes] (30 Sek)

 

Fühlen Sie weiterhin den Strahl aus blauem Licht. Die Segnungen aus dem Herzen kommen ständig. (30 Sek)

 

Nach und nach löst sich Tapihritsa in Licht auf und dieses Licht löst sich in Ihren Scheitel auf. All das Licht löst sich in Ihnen auf, wird jetzt zu einer Essenz oder vollständigen Vereinigung mit der Essenz von Tapihritsa. Ohne Trennung, ohne Unterschied. Das Gefühl von Einheit. Wer Sie sind ist Tapihritsa. Ruhen Sie darin für eine kurze Zeit. (3 Min)

 

 

Anrufung von Tapihritsa

E MA HO!
KUN ZANG THUG TRUL KU DOG SHEL KAR ÖD
DRI MED DANG SAL OED ZER CHOG CHUR TRO
GYEN MED CHER BU YE NYID NYING POI DOEN
KHYEN NYI THUG JE DRO WAI DÖN LA GONG

 

DER SHEG THUG CHÜD DZOG CHEN KUN GYI CHOG
THEG PAI YANG TSE GYUD LUNG MAN NGAG NYING
ZHI YI NEY LUG KHOR DEY DROL TRUL DANG
DRA ÖD ZER SUM KYON YON RAB SAL ZHING

 

DRO WA LO YI MUN PA KUN SAL NEY
ZHI TONG TSA DRAL SA LAM CHIG CHOED TOG
NYAM TOG NGON GYUR KHOR DEY SEM SU DROL
DRE BU KU SUM YING SU GOED DZAD PA

 

DRO WAI GON PO TA PI HRI TSA LA
DAG LO TSE CHIG MOE PEY SOL WA DEB
DAG SOG DRO LA WANG KUR JIN GYI LOB
CHI NANG SANG WAI BAR CHEY ZHI WA DANG

 

MA RIG TRUL PAI DAG DZIN DROL NEY KYANG
RANG RIG NGON GYUR TA CHOE THAR CHIN NEY
YE TONG TSA DRAL LO DEY CHEN POI DON
DA TA NYI DU DAG LA TSAL DU SOL

 

JE DRO WAI GON PO TA PI HRI TSA LA
SOL WA DEB SO DRO DRUG THUG JE ZUNG LA DAG GYUE TROL

 

 

Emaho! Wie Wunderbar!
Du bist die Ausstrahlung des Herzens von Kuntu Zangpo,
Dein Körper erscheint wie ein weißer, leuchtender Kristall,
Klar und ohne Verunreinigungen, verbreitet er Lichtstrahlen in die zehn Richtungen.
Du bist nackt, ohne jeden Schmuck als Zeichen für die innerste Essenz, den ursprünglichen Zustand.
Ausgestattet mit der zweifachen Weisheit von Leerheit und hilfreichen Mitteln, ist deine Kontemplation mit Mitgefühl auf das Wohl der Wesen ausgerichtet.

 

Du bist die Verkörperung von Dzogchen, der großen Vollendung, der höchsten aller Lehren,
Die Essenz des Gewahrseins der Verwirklichten, der Gipfel des Wegs zur Verwirklichung, das Herz der Tantras, der grundlegenden Schriften und der geheimen Unterweisungen.
Du zeigst den natürlichen Zustand, die Basis, die selbstklar ist, frei von Täuschung, dem Samsara, und von Befreiung, dem Nirvana,
Und von den Mängeln und Tugenden von Ton, Licht und Strahlen.

 

Nachdem du die Dunkelheit aus dem Geist der Wesen vollständig vertrieben hast,
Ermöglichst du uns, die Basis als leer und ohne Wurzeln zu erfahren und gleichzeitig alle Ebenen des Pfades zu realisieren.
Es manifestieren sich Erfahrungen und Verwirklichung und Samsara und Nirvana befreien sich in die eigene Natur des Geistes.
ln dieser Weite zeigen sich die drei Dimensionen der Frucht.

 

Mit einsgerichteter Hingabe bete ich zu dir, Tapihritsa,
Beschützer der Wesen.
Gewähre mir und den anderen Wesen den Segen der Ermächtigung.
Mögen die äußeren, inneren und geheimen Hindernisse besänftigt sein.

 

Und möge der Irrtum des Greifens nach dem Selbst, das heißt, die Unwissenheit, befreit sein.
Nachdem das Selbstgewahrsein erkannt ist, mögen Sicht und Verhalten vollständig verwirklicht werden.
Bitte gewähre mir jetzt in diesem Moment jenseits des Intellekts das große Verständnis
Der ursprünglichen Basis, leer und ohne Wurzeln.

 

Zu dir Tapihritsa, erhabener Beschützer der Wesen, bete ich:
Mögen die Wesen der sechs Bereiche durch dein Mitgefühl beschützt sein und möge mein Geist befreit werden!

 

 

Langlebens-Gebet für Tenzin Wangyal Rinpoche

 

CHOG SUM GYAL WA
SE CHE JIN LAB DANG

 

DÖN DAM LU WA
ME PE DEN TOB DANG

 

NAL JOR DAG GI
TING DZIN NU PE TU

 

TEN ZIN KYE BU'L
KU TSE TAR CHIN SHOG

 

 

Durch die Segnungen von den Drei Juwelen,
Den Buddhas und den Bodhisattvas,

 

Die Stärke von der letztendlichen fehlerlosen Wahrheit,

 

Und durch die Kraft der Meditation von uns Praktizierenden,

 

Halter von den Lehren,
Möge deine Lebensspanne vollkommen ausgefüllt werden.

 

 

Widmung

(ngo mon)
GO SUM DAK PE GE WA GANG GYI PA
KHAM SUM SEM CHEN NAM KYI DÖN DU NGO
DUK SUM SAK PE LE DRIP KÜN JANG NE
KU SUM DZOK PE SANG GYE NYUR TOP SHOK

 

Alle reinen Tugenden, gemacht durch die Drei Tore,
Widme ich dem Wohl von allen fühlenden Wesen in den Drei Bereichen.
Mögen wir, nachdem wir alle Hindernisse und Verdunkelungen der drei Gifte gereinigt haben,
Schnell die vollkommene Buddhaschaft der drei Körper erlangen.

 

 

Widmungsgebet

(ngo wa)
KYAP NE SUM LA DING CHEN TOP PAR SHOK
GO SUM NYAM TOK YE SHE GYE PAR SHOK
DUK SUM DAK NE KU SUM TOP PAR SHOK
RANG GYÜ DRÖL NE ZHEN LA PEN PAR SHOK

 

Möge ich ein großes Vertrauen in die drei Zufluchten erlangen.
Mögen sich meine Erfahrungen und meine Verwirklichung der Weisheit von den drei Toren erhöhen.
Durch die Reinigung der drei Gifte möge ich die drei Körper erhalten.
Durch die Befreiung in meinem eigenen Wesen, möge ich anderen von Nutzen sein.