French Icon English Icon
PDF Download

Meditation des Bekennens

Auch wenn die Zuflucht hier ein wichtiger Punkt ist, wird hier nur eine kurz gefasste Version der Zuflucht und, ebenso kurz, die Erzeugung von Bodhichitta gemacht.

Zufluchts-Gebet

DAG DANG DRO WA SEM CHEN THAM CHED KYI
KYAB KYI DANG PO LAMA DAMPA NAM LA KYAP SU CHHI WO
SANG GYE LA KYAB SU CHHI WO
BON LA KYAB SU CHHI WO
SHEN RAB YUNG DRUNG SEM PI TSOG LA KYAB SU CHHI WO
KA KYONG YE SHE KYI WAL MO LA SOG
TEN SUNG YE SHE KYI LHA TSOK NAM LA KYAB SU CHHI WO

 

Zusammen mit allen fühlenden Wesen
Nehme ich Zuflucht zu den großen Gurus,
Nehme ich Zuflucht zu den Buddhas,
Nehme ich Zuflucht zum Dharma
Nehme ich Zuflucht zu der Gemeinschaft von allen mitfühlenden Wesen,
Nehme ich Zuflucht zu den Hütern von dem Dharma
Nehme ich Zuflucht zu den Weisheits-Schützern.

 

 

Bodhichitta erzeugen

NANG SI DAK PA RAP JAM ZHING
DÖ NE KÜN ZANG NYAM DEL LONG
YE DRÖL CHEN PÖ SEM CHOK KYE
TA YE DRO WA DRÖL WAR JA

 

Dieser unermessliche Bereich der reinen offensichtlichen Existenz,
Ist von Anfang an gleich mit Kuntu Zangpo die allgegenwärtigen Weite.
Ich erzeuge den höchsten Geist der großen ursprüngliche Befreiung und dem Mitgefühl.
Möge ich unendlich viele fühlende Wesen befreien.

 

 

Neunfache Reinigungsatmung

Bringen Sie Ihre Aufmerksamkeit in die Mitte Ihres Körpers, wo die drei Kanäle sind. Diese sind offener. Seien Sie sich dieser Offenheit gewahr und richten Sie Ihre Aufmerksamkeit weiterhin auf diese Offenheit.

 

Unterhalb vom Nabel bis zum Scheitel ist dieser Teil Ihres Körpers offener und leuchtender. Seien Sie gewahr, dass dies wie ein Wesen aus Licht ist. (45 Sek)

 

Silbe SO

 

Sitzen Sie in der Fünf-Punkte-Haltung. Visualisieren Sie sich selbst als gewöhnliches Wesen. Über Ihrem Kopf, auf einem Sonnen- und Mond-Kissen in der Mitte von einem tausendblättrigen weißen Lotus, stellen Sie sich eine helle Silbe SO vor, von der acht bunte Lichtstrahlen ausgehen und nach oben in den Raum strahlen. Diese Strahlen laden unzählige SO-Silben aus dem Universum ein, welche die Qualität der Mitfühlenden haben, die sich im Raum befinden und diese lösen sich in die ursprüngliche SO-Silbe auf. (15 Sek.)

 

Die SO-Silbe wird viel heller und herrlicher als zuvor. Wieder stellen Sie sich Lichtstrahlen vor, die von der gleichen SO-Silbe ausgehen und unkompliziert die ganze Verschmutzung der bestehenden Welt und die Verunreinigungen von allen fühlenden Wesen reinigen. Dann löst sich die SO-Silbe in Licht auf.

 

In Wirklichkeit ist diese SO-Silbe unser Wurzel-Lehrer, der das kollektive Mitgefühl der Erleuchteten der drei Zeiten ist, aber in der Form von Shen Lha Ökar, dem Mitfühlenden, erscheint. Seine Körper-Farbe ist klar und leuchtend, wie Tausende von Sonnenstrahlen die von einem schneebedeckten Berg reflektiert werden. Er hat ein Gesicht und zwei Hände und er sitzt im Schneidersitz. Seine beiden Hände halten eine Juwelen-Vase voller Nektar in der Geste der Meditation, er hat die neun Qualitäten der Perfektion und ist mit den dreizehn friedlichen Ornamenten verziert. Er erscheint in dieser Form, ist aber kein materielles Objekt. Wir stellen uns vor, dass er sich vor uns befindet, voller Mitgefühl und Liebe für alle fühlenden Wesen.

 

Vor ihm denken Sie sehr deutlich aus ganzem Herzen über alle untugendhaften Taten nach, welche Sie durch die drei Tore von Körper, Geist und Rede begangen haben, wie die fünf grenzenlosen untugendhaften Taten, die acht falschen Taten, die neun getäuschten Taten und so weiter, von Anfang an bis heute in grenzenloser Lebensdauer. (30 Sek.)

 

Shenla Ökar

 

Sagen Sie:

 

Ich gestehe diese untugendhaften Taten, halte keine geheim und verstecke keine. Ich bedauere diese Taten, erkenne, dass diese falsch waren und bekenne sie mit den vier Bedingungen des Bekennens. Bitte akzeptiere mein Bekennen und reinige ohne Ausnahme alles negative Karma und die Verunreinigungen und beschütze mich freundlich und liebevoll.

 

Dann stellen Sie sich in der Mitte von der Mondscheibe im Herzen von Shen Lha Ökar vor, dass hundert Silben um die SO-Silbe im Uhrzeigersinn zirkulieren, als ob sie einen weißen Rosenkranz um die SO-Silbe bilden. Konzentrieren Sie sich auf die zirkulierenden Silben und stellen Sie sich diese vor, wie Sie diese rezitieren. Aus diesen Silben steigen spontan grenzenlose Lichtstrahlen in der Form von dem weißen Nektar von dem Weisheits-Geist auf. Shen Lha Ökar's Körper wird mit diesem Nektar vollkommen aufgefüllt, bis er an seinem Scheitel-Chakra überläuft und die Vase, die er in seinen Händen hält, füllt.

 

Von dieser Vase läuft der Nektar über, regnet herunter und füllt, indem er auch in unser Scheitel-Chakra hineinläuft, unseren Körper. Aus diesem Grund werden alle unsere Krankheiten, Hindernisse, negatives Karma und Verunreinigungen, in Form einer rötlich-blauen Flüssigkeit, durch die Poren der Haut aus unserem Körper getrieben. Diese Flüssigkeit fließt unter unserem Sitz-Kissen in die Unterwelt, in den Mund von dem Herrn des Todes und seinem Gefolge und zu denjenigen, bei denen wir karmische Schulden haben. Stellen Sie sich vor, dass diese mit Ihrem Angebot der inzwischen schwarzen Flüssigkeit und Ihrer Hingabe dieser Leistung zufrieden sind. (30 Sek.)

 

 

Rezitation

Als Nächstes rezitieren Sie das Hundert-Silben-Gebet so oft wie Sie können, wenigstens 108 Mal. Durch das Rezitieren des Gebets und dem Übertragen der schwarzen Flüssigkeit an den Herrn des Todes und sein Gefolge, werden diese zufrieden und unsere karmischen Schulden werden bezahlt. Stellen Sie sich vor, dass alle fühlenden Wesen von negativen karmischen Spuren und Krankheiten befreit werden und dass Ihr Körper vollständig von allen untugendhaften Taten gereinigt und so klar wie ein Kristall wird, gefüllt mit dem weißen Nektar der fünf Weisheiten. Von allen 740.000 Poren Ihres Körpers duschen Sie alle fühlenden Wesen mit diesem Nektar. Dabei werden alle untugendhaften Taten und karmische Spuren weg gewaschen und die Außenwelt in ein reines spirituelles Land verwandelt. Stellen Sie sich vor, dass alle fühlenden Wesen in die Form von Shen Lha Ökar umgewandelt werden und alle von ihnen das Hundert-Silben-Gebet hingebungsvoll rezitieren. Dann rezitieren Sie das Hundert-Silben-Gebet und vervollständigen dabei 100.000 Wiederholungen. Rezitieren Sie jede Silbe exakt, erst langsam, dann immer schneller werdend, so schnell, wie Sie können.

 

Halten Sie diese Aufnahme für die Zeit der Rezitation an!

 

SWO MU YE TRO KHYUNG YE LAM TRI TRI TAR
DAR SAL WA Ö PAG RAM SO HA (Aktionsmantra)

 

100 Silben:
SWO MU RA TA HÄN WER NI DRUM HRUN /
MU TRE MU TRE MU RA MU TRE /
MU YE MU YE HARA MU YE /
MU TRO MU TRO WER RO MU TRO /
MU NI GYER TO YE CHYAB KHAR RU /
TRO DAL HRI HRO WER NI WER RO /
SHÜ LA WER RO NA HU TA KA /
SHUD DHO SHUD DHO DU SHUD DHO YA /
SA LE SA LE TRI SA LE YA /
SANG NGE SANG NGE SU SANG NGE YA /
MU RA TA HÄN TRI TSE DRUNG MU /
HA HA DRUM DRUM HO HO LAM LAM HUNG HUNG PHAT PHAT!//

 

 

Auflösung

Um die Sitzung abzuschließen, stellen Sie sich vor, dass sich alle Manifestationen von Shen Lha Ökar der äußeren Welt in Licht auflösen, welches sich wiederum in Shen Lha Ökar auflöst, der sich über Ihrem Scheitel-Chakra befindet. Stellen Sie sich vor, dass es der zentrale Shen Lha Ökar schätzt, dass Sie von Ihren untugendhaften Taten und Befleckungen gereinigt wurden, und dass er lächelt. Er löst sich in Licht auf, das die Vereinigung von Leerheit und Glückseligkeit ist. Dieses Licht löst sich dann in Sie hinein auf. Dann verweilen Sie in dieser Betrachtung und sehen das Gesicht von dem spontan entstehenden Shen Lha Ökar, was der wahre Zustand Ihres Geistes ist. (2 Min.)

 

 

Abschließendes Bekenntnis an Shenla Ökar

Alle fühlenden Wesen, wie auch ich, haben in unseren früheren Leben
Nicht-tugendhafte und sündige Taten, in welcher Weise auch immer, begangen.
Ob diese tatsächlich von uns begangen oder von uns gefördert wurden oder ob wir uns lediglich darüber freuten,
Ob wir diese gedacht, gesprochen oder tatsächlich begangen haben,
Ob kleine Dinge, grobe Dinge oder nur negative Handlungen in diesem Zusammenhang,
Dementsprechend wollen wir dem, was wir getan haben oder zukünftig tun werden,
Wenn auch nur ein wenig, gewahr bleiben, ohne es zu vergessen.

 

Und nachdem wir alle unsere Sünden und Verdunkelungen als eine einzige Masse in unserem Geist zusammengefasst haben,
Bekennen wir diese in Gegenwart der Heiligen Höchsten Objekte,
Inbrünstig mit Gedanken von Scham, Reue und Bestürzung.

 

Und nachdem wir unseren untugendhaften Taten und Verdunkelungen für immer entsagt haben,
Werden wir zukünftig nur tugendhafte Handlungen ausführen!

 

 

Wenn die Widmung auch kurz ist, sollte diese nach jeder Meditations-Sitzung gemacht werden. Zu einen sammeln wir so Verdienste an und zum anderen bläht dadurch unser Ego nicht auf: «Das müssen andere mir erst einmal nachmachen, all die Meditationen, die Ich gemacht habe», und so weiter.

 

Widmung

(ngo mon)
GO SUM DAK PE GE WA GANG GYI PA
KHAM SUM SEM CHEN NAM KYI DÖN DU NGO
DUK SUM SAK PE LE DRIP KÜN JANG NE
KU SUM DZOK PE SANG GYE NYUR TOP SHOK

 

Alle reinen Tugenden, gemacht durch die Drei Tore,
Widme ich dem Wohl von allen fühlenden Wesen in den Drei Bereichen.
Mögen wir, nachdem wir alle Hindernisse und Verdunkelungen der drei Gifte gereinigt haben,
Schnell die vollkommene Buddhaschaft der drei Körper erlangen.

 

 

Widmungsgebet

(ngo wa)
KYAP NE SUM LA DING CHEN TOP PAR SHOK
GO SUM NYAM TOK YE SHE GYE PAR SHOK
DUK SUM DAK NE KU SUM TOP PAR SHOK
RANG GYÜ DRÖL NE ZHEN LA PEN PAR SHOK

 

Möge ich ein großes Vertrauen in die drei Zufluchten erlangen.
Mögen sich meine Erfahrungen und meine Verwirklichung der Weisheit von den drei Toren erhöhen.
Durch die Reinigung der drei Gifte möge ich die drei Körper erhalten.
Durch die Befreiung in meinem eigenen Wesen, möge ich anderen von Nutzen sein.