French Icon English Icon
PDF Download

Ergänzung der Meditation für die Mandala-Gaben

Wenn Sie die Materialien verändern, rezitieren Sie das folgende Gebet:

 

LA MA DER SHEG YI DAM LHA TSOK LA
Zu der Versammlung von den Lamas, Yidams und Erleuchteten,

 

DRO WA KUN DANG CHE TE KYAB SU CHI
Nehmen ich und alle fühlenden Wesen mit großer Freude Zuflucht.

 

NYA NGEN MI DHA ZHUG PAR SÖL WA DHEP
Bitte bleibt für immer, um uns in dieser leidenden Welt zu segnen.

 

THUG JE TANG DRAL MED PAR ZHUG DU SÖL
Schützt uns ohne Euren Segen und Euer Mitgefühl zu verringern.

 

Wir wünschen den ewigen Segen und den Schutz von den vier höchsten Objekten der Zuflucht. Dann entfernen wir langsam die Darbringungs-Materialien, beginnend in der östlichen Richtung und endend in der südlichen Richtung und rezitieren dabei das folgende Gebet:

 

BÖN NYID SEM NYID YE NE MI GYUR TE
Die Natur des Bön und der Geist sind von Anfang an unzerstreut.

 

TSIG DANG SEM CHEN DHÜ JE MI TAG PA
Worte, alle fühlenden Wesen und alle zusammengesetzten Dinge, sind vergänglich.

 

LEG JE DE LA NYE JE GANG LAG PA
Was auch immer für Fehler jemals in den Handlungen waren,

 

LA MA DER SHEK NAM LA ZÖD PAR SÖL
Bekenne ich diese alle vor dem Lama und den Erleuchteten.

 

TEN DU KYOD PAR MA LAG TE
Ich weiß, Ihr werdet nicht für immer hier sein,

 

LAR YANG DRO WE DÖN LA THUG JE GONG
Aber bitte helft und schützt alle fühlenden Wesen mit Eurem Mitgefühl.

 

OM AH DA DA DE DE CHÖD CHÖD SA LE HA LO SENG

 

 

Alternative Mandala-Darbringung

Alternativ hierzu können Sie auch folgenden Text für die Gaben und die dazu gehörenden Gebete verwenden:

 

Rezitieren Sie zuerst:

 

OM NAMA A KAR SHA YA NI SHUK SA LE SANG NGE YE SOHA!
DRUM RI TI GAR MA LA HO!

 

A YAM RAM MAM KHAM BRUM SHAK SA LE SANG NGE YE SOHA!
OM CHÖ CHÖ PHAR SA LE HA LO SENG!

 

Dann bauen Sie anhand der folgenden Worte das Mandala:

 

Emaho! (Wie wunderbar!)
Innerhalb dieses unendlichen weiten Reiches, das wunderbar und prachtvoll ist,
Gibt es reichliche Haufen von Juwelen zu finden, die schön, attraktiv, glänzend und leuchtend sind
Wie Meru, die sieben goldenen Berge, die sieben tanzenden Meere und die zwölf Kontinente,
Der Wunsch-erfüllende Baum, die Sonne und der Mond, das Juwel, dass vermehrt, was gewünscht wird,
Sowie die acht glücksverheißenden Substanzen und die sieben wertvollen Juwelen des königlichen Palastes:

 

Die acht günstigen Substanzen oder Symbole sind:
das Rad der Lehre, die Muschel, der Schirm, das Sieges-Banner, der goldene Fisch, der glücksverheißende Knoten, der Lotos und die Vase.

 

Die sieben kostbaren Juwelen der Könige sind:
das Rad, das Juwel, der Elefant, das Vollblut-Pferd, die Königin, der Minister und der General.

 

Zusammen mit Lichtern, Blumen, Parfum, Weihrauch, leckeren Kuchen für die Götter, Gold, Silber, Türkis, Kupfer, Eisen, Kristallglas, Perlen,
Die weißen und die süßen Sachen, teure Darbringungen, reiche Ernten, Getreide, Nektare,
Reichhaltige Ornamente, seidene Vorhängen, erfreuliche und angenehme Puja-Substanzen,
Schöne Formen, angenehme Klänge und aromatische Düfte,
Köstlicher Geschmack, weiche Stoffballen, alle angenehmen Substanzen ꟷ Tatsächlich, all unser Wohlstand, was auch immer es sein mag, was wir gesehen und wovon wir gehört haben,
Oder was auch immer es sein mag, das von dem Geist ausgeht und visualisiert wird, oder was von dem Geist erhalten wird,
Inklusive Lebenskraft, Körper-Schmuck, Genüssen, psychische Kräfte und so weiter, werden hier als unsere Darbringung vorbereitet.

 

Alle diese Puja-Substanzen von der Welt, die den Himmel durchdringen,
Bieten wir dem Guru, den Buddhas, zusammen mit ihren geistigen Söhnen (männliche und weibliche Bodhisattvas), sowie dem Dharma, an
Und nachdem diese Darbringungen ebenso zum Wohle der Lebewesen, wie für uns selbst, akzeptiert wurden,
Schaut bitte auf uns und beachtet uns zu diesem Zeitpunkt!
Mögen Erfahrungen und Verständnis, sowie Glaube, Realisierung und das Vertrauen in uns entstehen!
Bitte lasst die ursprünglichen Erkenntnisse von dem Selbst-Gewahrsein in uns entstehen!

 

Zu den Siegreichen und ihren geistigen Söhnen, sowie zu den Wurzeln und den Zweigen der Lehren,
Beten wir, dass Ihr hier für eine lange Zeit kontinuierlich erhalten bleibt!

 

Mögen wir die Ansammlung von Verdienst realisieren, Bitten und intensive Hingabe produzieren,
Und mögen wir uns über die Ansammlungen von Verdienst von anderen freuen!
Die Lehren des Lehrers stellen eine wertvolle magische Sprache dar;
Mögen sie sich in allen zehn Richtungen verbreiten und anwachsen!

 

In all unseren Lebzeiten, mögen wir die Methoden der Durchführungen der Bodhisattvas besitzen!
Mögen wir große Kapitäne von den Schiffen des Verdienstes werden
Und schließlich die Quelle für den Schutz und die Zuflucht für alle werden!
Mögen wir schnell die große Natur der Zuflucht erhalten!

 

Im Wege der Erkenntnis und der Liebe, der Mittel und des Mitgefühls,
Möge dies, ohne Zurückhaltung oder Müdigkeit, zum Nutzen der Wesen sein!
Was auch immer für Ansammlungen von Verdienst existieren, welche hervorkommen können,
Widmen wir alle von diesen für den Zweck von der Erlangung des Körpers der Verwirklichung.
Mögen wir alle schnell die Höchste Frucht erlangen, die sicher und ohne Konzepte ist!

 

Dann, wenn diese Absicht zusammengefasst wird, zum Beispiel bei einer Mandala-Gabe mit der Hand-Mudra an einem anderen Ort und am Ende dieses Textes, rezitieren Sie:

 

OM A DA DA DE-DE TSCHÖ TSCHÖ SA LE HA LO SENG!