Die Praxis von den Mandala-Gaben

 

Auch diesmal gibt es wieder eine Meditation hierzu.

 

 

 

 

Die Praxis der Mandala-Darbringung

 

 

Soweit, so gut. Jetzt kommt die

 

 

 

Angeleitete Meditation

 

 

PDF

Meditation zu den Mandala-Gaben.

 

Vorherige Pdf-Dateien

Neun Reinigende Atemzüge

Widmung

Langlebens-Gebet für Tenzin Wangyal

 

 

 

Als nächstes brauchen Sie noch die Audio-Dateien im mp3-Format und eine Playliste, welche die Endung .m3u hat. Dann sollte, sobald Sie auf die Playliste klicken, eigentlich die Angeleitete Meditation abgespielt werden. Wenn nicht, dann versuchen Sie es mit einem anderen Player.

 

 

Audio

Meditation zu den Mandala-Gaben

Auflösung

Playliste

 

Vorheriges Audio

Neun Reinigende Atemzüge

Stille

Langlebens-Gebet für Tenzin Wangyal

Widmung (ngo mon)

Widmung (ngo wa)

 

Vorgehensweise zur Meditation:

 

Zuerst machen Sie die Neun Atemzüge der Reinigung.

 

Dann machen Sie die Gaben, bei denen Sie die Audio-Aufzeichnung wahrscheinlich öfters anhalten müssen. Es empfiehlt sich vielleicht, dass Sie sich nur an dem Text orientieren und diese Audio-Datei überspringen.

 

 

Nochmals zur Verdeutlichung:

Sie bauen ein großes Mandala mit den dazu gehörenden Gebeten.

 

Dann rezitieren folgendes Gebet der Mandala-Darbringung:

 

EH MA JUNG NGAI TENG DU RI RAB RI DÜN DANG
Auf der Grundlage der fünf Elemente sind Mount Meru und die sieben goldenen Berge,

LING ZHI LING TREN CHI NANG DHÖ YÖN CHE
Einschließlich der externen und internen Kostbarkeiten von den vier Welten und den acht Kontinenten,

NYI DHE GYEN PA JE WA TRAG GYA DHI
Millionen von Universen, mit Sonnen und Monden verziert,

DHAG GI LÖ LANG BUL LO ZHE SU SÖL DHAG GI LÖL
Bitte akzeptiert und segnet diese Gabe aus dem Kern meines Herzens.

 

Während Sie das Gebet rezitieren, versuchen Sie die Mudra der Mandala-Darbringung zu machen und zählen die Runden von diesem Gebet mit der Mala zwischen dem Daumen und dem Grundgelenk des Zeigefingers. Nach jedem Gebet, nehmen Sie eine kleine Menge des dazubringenden Materials aus Ihrem Schoß oder vom Tisch und geben es in das große Mandala. Dafür verwenden das große Mandala mindestens 108 Mal, aber nicht öfters als 324 mal. Danach ändern Sie die Materialien auf dem großen Mandala, das heißt, Sie lösen dieses auf und bauen es neu. Von diesem Gebet machen Sie 100.000 (besser 111.111) Wiederholungen.

 

Alternativ hierzu können Sie auch folgenden Text für die Gaben und die dazu gehörenden Gebete verwenden:

 

 

Zum Abschluss machen Sie weiter mit der Auflösung. Daraufhin, nach einer automatischen Pause von 2 Minuten, folgt ein Langlebens-Gebet für Geshe Tenzin Wangyal Rinpoche, einer meiner Lehrer. Wenn Sie weitere Gebete machen wollen, halten Sie danach die Playliste nochmals an, bevor abschließend die beiden Widmungsgebete abgespielt werden.

 

Zufluchtsbaum

Zufluchtsbaum von dem Zhang-Zhung-Nengyü

Zum Vergrößern bitte anklicken

 

[Wenn Sie mit den anderen Meditationen weitermachen, brauchen Sie nur die Dateien in die beiden Ordner herunterladen, die Sie noch nicht haben.]

 

     
Zurück Inhalt Vor