Zuflucht und Niederwerfungen

 

Wenn Authoren oder sonstige Authoritäten keine Niederwerfungen gemacht haben... .

 

Ich stelle gerade fest, dass man das Ganze hier nicht in die irgendwo erwähnten drei Gruppen mit jeweils drei Praktiken aufgliederen kann, sondern dass man die Praxis der 'Zufluchtnahme' in die Praktiken 'Zufluchtnahme' und 'Niederwerfungen' auftrennen muss.

 

Hier schlage ich vor, dass man zuerst eine gewisse Anzahl an Niederwerfungen mit der kürzesten Zufluchts-Formel,

 

LAMA YIDAM KHANDRO SUMLA CHAP SU CHI WO

Ich nehme Zuflucht zu meinen Lehrern, den männlichen und weiblichen Gottheiten,

 

macht und sich dann, mit der gleichen Visualisierung, hinsetzt und die gleiche Anzahl von einem mehrzeiligen Zufluchts-Vers rezitiert, und zwar solange, bis man jeweils 100.000 Wiederholungen dieser beiden gemacht hat.

 

Nachdem Ihnen nach den Niederwerfungen (hoffentlich) der Schweiss heruntertropft, können Sie sich setzen und mit der gleichen Visualisierung eine mehrzeilige Zufluchts-Formel rezitieren, wobei Sie dann schnell wieder mit dem Schwitzen aufhören. Dadurch fühlen Sie sich dann Wohl und lernen die sonstigen wohltuenden Auswirkungen der Niederwerfungen zu schätzen.

 

Mehr dazu entnehmen Sie bitte den drei folgendenden Pdf-Dateien.

 

Zufluchtnahme und Niederwerfungen

Niederwerfungen

Meditation über die Zuflucht

 

 

 

Zufluchtnahme und Niederwerfungen

 

 

 

 

Niederwerfungen

 

 

 

 

Meditation über die Zuflucht

 

 

Zufluchtsbaum

Zufluchtsbaum von dem Zhang-Zhung-Nengyü

Zum Vergrößern bitte anklicken

 

 

 

Angeleitete Meditation

 

Laden Sie folgende Dateien in die berühmten beiden Ordner herunter, falls Sie diese noch nicht haben.

 

PDF

Als PDF brauchen Sie hier die oberen drei PDF-Dateien.

 

Vorherige Pdf-Dateien

Widmung

 

 

 

Audio

Meditation über die Zuflucht

Auflösung

 

 

Vorheriges Audio

Widmung (ngo mon)

Widmung (ngo wa)

 

 

Vorgehensweise zur Meditation:

 

Hier wird es keine Playliste geben.

Lesen Sie die Anleitungen zu den Niederwerfungen und üben Sie diese vor dem allerersten Durchgang mit der kürzesten Zufluchts-Formel ein.

Stellen Sie sich dann auf, bereit für die Niederwerfungen, und hören Sie sich die 'Meditation über die Zuflucht' an.

Machen Sie eine gewünschte Anzahl an Niederwerfungen.

 

Danach setzen Sie sich nieder und hören zur Auffrischung noch einmal die 'Meditation über die Zuflucht' an.

Daraufhin machen Sie eine bestimmt Anzahl von Wiederholungen von einer mehrzeiligen Zufluchts-Formel, währen Sie Ihre Visualisierung bestmöglich aufrecht erhalten.

 

Nachfolgend können Sie noch ein paar Wunschgebete nach Ihrer Wahl machen.

Dann machen Sie die Auflösung und bleiben für wenigstens 2 Minuten in dieser klaren grenzenlosen Leerheit.

Schließlich entstehen Sie wieder in Ihrer gewohnten Form, am richtigen Ort, zur richtigen Zeit... und machen als Abschluss die Widmung, entweder eine davon oder alle beide.

 

     
Zurück Inhalt Vor